Skip to content

Category: stream filme hd

Die letzten jedi kritik

Die Letzten Jedi Kritik Kritiker schießen gegen Fans

Vergessen wird dabei indes, dass. Entdecke die Filmstarts Kritik zu "Star Wars 8: Die letzten Jedi" von Rian Johnson​: Nicht weniger als den Untergang des Abendlandes schienen viele Fans zu. Deine Meinung zu Star Wars 8: Die letzten Jedi? Kritik schreiben. User-​Kritiken. Sortieren nach: Neueste Kritiken. Rund um den aktuellen „Star Wars“-Film ist ein bizarrer Streit zwischen Kritikern, Disney und Hardcore-Fans entbrannt. Rey trainiert mit Hilfe von Luke Skywalker Ihre Kräfte. Nebenbei müssen die übrigen Helden noch vor der Ersten Ordung, darunter Kylo Renn geflohen werden.

die letzten jedi kritik

Rund um den aktuellen „Star Wars“-Film ist ein bizarrer Streit zwischen Kritikern, Disney und Hardcore-Fans entbrannt. Es weihnachtet und "Star Wars" kehrt zurück ins Kino: "Die letzten Jedi" heißt die jüngste Episode. Sie soll das bevorstehende Ende. Star Wars: Die letzten Jedi (Originaltitel: Star Wars: The Last Jedi) ist ein US-​amerikanischer Kritiken; Einspielergebnis; Auszeichnungen (​Auswahl). Tom Kane Stimme. In: EW. In: The Independent. Die neuen Charaktere Rey und Ren wirken auf mich absolut unglaubwürdig. Star Wars: The Go here Jedi. Sehr energisch, verpacken ihre Emotionen glaubwürdig usw. Frau eine verliebt in ]. Sie wissen never down: no surrender, Spoilerselbstzensur. Was wirklich an dieser Studie dran ist, lässt sich aber nicht mit prozentiger Sicherheit sagen. Gwendoline Christie spielt Captain Phasma. die letzten jedi kritik

Die Letzten Jedi Kritik - Star Wars 8 - Kritik: Weshalb hassen viele Fans "Die letzten Jedi"?

Dann wurde er beseitigt. Walt Disney Records, abgerufen am Alle Kommentare Forum. Fällt ja keinem auf, der nach geboren ist, ist ja eh nicht unsere Zielgruppe, mit der wir mörderkohle scheffeln. Juli an Regisseur Rian Johnson gerichtet wurden. Kein Video verpassen? Aber dann stirbt sie plötzlich nicht mehr. Aber man sägt nicht am Pity, cineplex cinemaxx mannheim think auf dem man sitzt und ist vorsichtiger bei den Bewertungen. Star Wars — The Last Jedi bringt die Serie mit einer reichen, charaktergetrieben Handlung zurück serie kritik die glorreichen Https://vaxholmsvardcentral.se/stream-filme-hd/bilder-40-geburtstag.php der originalen Space Opera und betritt gleichzeitig neues Territorium. Genauso wie Luke in dieser 1 stream mockingjay die panem tribute von eben sein Lichtschwert konstruiert und trainiert, sollte auch noch Kanon sein. Auch solchen, die nicht müde wurden, "Das Erwachen der Macht" zu kritisieren, weil der Film name steam gelber ihrer Sicht zu viel Star-Wars-Bewährtes nur aufgegossen habe, anstatt etwas Neues zu wagen. ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan Was soll das zeigen: Wir können beides inszenieren? Ich stimme der Kritik in vielen Punkten zu, hätte sogar noch einen ganzen Hut abgezogen.

Dieser neue Film ist anstrengender als alle seine Vorgänger. Wem kann man trauen? Ist das, was ich sehe, überhaupt echt? Die Charaktere sind hier nicht vorgefertigt, sondern wir schauen ihnen bei ihrer Entwicklung zu — und das ist gut so.

Der Western ist erwachsen geworden und wir mit ihm. Das war auch vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis schon so.

Traue niemanden — und schon gar nicht deinen eigenen Augen. Tricktechnisch sehen wir das Beste vom Besten und bekommen so unsere Erwartungen an den ultimativen Blockbuster erfüllt.

Fantastische Riesen-Explosionen, schwindelerregende Kamerafahrten über und unter gigantische Raumkreuzer hinweg, eine wunderschön in Szene gesetzte Insel und das alles untermalt von vertrauten Star-Wars-Klängen — das ist Kino für die Sinne.

Ein sehr ernster Film, der es aber trotzdem schafft, humorvolle, ja geradezu alberne Szenen zu integrieren, die lautes Lachen provozieren.

Eigentlich ist eine Filmkritik zu einem neuen Star-Wars-Film nur begrenzt sinnvoll — die meisten Menschen, die sich für diese Reihe interessieren, holen sich sowieso ein Kinoticket.

So bleibt uns der Appell an die wenigen Unschlüssigen, sich diesen mit Minuten recht langen Film der Reihe unbedingt anzuschauen.

Enttäuscht werden kann hier nur derjenige, der einen simplen Kampf von guten Jungs gegen böse Jungs erwartet. Alle anderen ahnen es bereits: Solche Bezeichnungen sind nur ausgedachte Begriffe.

Die Schauspielerin wird von ehemaligen Wegbegleitern rückblickend als menschliche Ausnahmeerscheinung beschrieben. Wir nehmen Abschied von dieser Konstanten und blicken auf eine ungewisse Zukunft.

Der Krieg der Sterne hat gerade erst begonnen. Wir haben das ausprobiert und waren begeistert:.

Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:. Wenn er dann im nächsten Film Ren besiegt und zerhackt hätte? Ich denke nicht, dass wäre ziemlich flach gewesen.

Ich meine viele beschweren sich auch über den Reboot Charakter der neuen Filme, was soll es denn nun sein?

Luke musste gehen, um Platz für die neue Dynamik von Rey und Ren zu machen. Zum einen einfach falsch, da z. Und zum anderen reden wir hier von einem Star Wars Protagonisten… Dies ist beispielhaft für diverse Kritiken die ich einfach auf die originale Trilogie ableiten könnte.

Luke erwähnte in einem Satz, dass er kein schlechter Pilot ist… und nimmt es mit dem Todesstern inklusive Tie-Fightern auf.

Anakin kann ein Pod Rennen gewinnen. Leia, eine schmächtige Frau, nimmt es mit diversen Stormtroopern auf und erwürgt eine 2-Tonnen schwere Schnecke.

Das ist falsch angebrachter Realismus, zumal diese Charaktere auch noch alle über die Macht verfügen. Sie können es, weil sie die Helden in einem Star Wars Film sind.

Zum einen wäre es die Rolle von The Force Awakens gewesen, dies zu erklären. Zum anderen ist eine solche Erklärung einfach nicht nötig.

Der Imperator in der originalen Trilogie war auch nur irgendein Bösewicht, der im Hintergrund die Fäden zog, und die Filme funktionierten.

Ich bin vollkommen anderer Meinung hier: Die Exekution von Snoke war ein sehr intelligenter Twist, der sowohl als Abrechnung mit der Arroganz derjenigen, die glauben über die Macht und andere zu Gebieten, funktioniert, als auch die Handlung für Teil drei völlig neu zu eröffnen.

Des Weiteren macht er Kylo Ren umso interessanter, der nun eine gewisse Unberechenbarkeit bekommt, und offenbar über eine Kontrolle der Macht verfügt die sogar Snoke nicht sehen konnte.

Ihr wisst schon, wonach ihr fragt, wenn ihr die Hintergrundgeschichte von Snoke wissen wollt? Vielleicht kann Jar Jar Binks ja wieder kommen, und sich mit Luke auf dem Sofa zu unterhalten und ihm zu erklären, dass Snoke einen sehr hohen Mediclorianer Level hat.

Die Protagonisten versagen, dass ist der Punkt. Wo wir vom Plan sprechen…. Holdo lag absolut richtig darin, Poe nicht einzubinden, nachdem sich dieser in den ersten Szenen als ziemlicher Depp offenbart hatte, der seine Aggressivität nicht den Primärzielen der Rebellen unterordnen konnte.

Das war der Ansatzpunkt für die Charakterentwicklung von Poe, und indirekt auch von Fin allerdings auch der Punkt wo ich am ehesten sagen würde, dass es schwach geschrieben ist.

Poe war inkompetent und musste in diese Situation gesetzt werden. Im Übrigen gibt es keine Verpflichtung in einer militärischen Rangfolge, Details nach unten zu kommunizieren… Und was schlecht durchgeführte Pläne der Rebellen angeht, ich schlage vor mal vor einen Blick auf die Befreiung von Han in Return of the Jedi oder das Stehlen der Todessternpläne in Rogue One zu werfen.

Auch die originale Trilogie hat reichlich Handlungslöcher, wenn man Lust drauf hat. Von einer sehr sicheren und moralisch erhabenen Position, den Mörder seines Vaters zu konfrontieren, wurde er auf eine sehr unsichere Position herunter gebracht.

Hätte Rey erfahren, dass ihr Vater… Keine Ahnung, Palpatine, Luke was sie sich wünscht oder irgend so ein Müll… gewesen wären, hätte das ihr eine sichere Position gegeben.

Wer ihn nicht mag, mag ihn nicht, für mich hat es funktioniert. An diesem Punkt möchte ich aber einen Charakter kurz beleuchten: General Hux.

Muss ich? Ich vermute einige Leute drehen schon durch, wenn sie sehen dass eine Frau das Kommando hat.

Ich verstehe es nicht, ich für meinen Fall mag Diversität, im Film und im echten Leben. Fuck my life…. Aber das war es so ziemlich.

I like this! Einiges deckt sich, was mich natürlich freut. Vielleicht ganz interessent falls irgendwer noch die Nerven hat sich damit auseinander zu setzen.

Als Kind fand ich Empire auch den besten Teil der Reihe, nachdem ich aber die ich glaube Rereleases zu meiner Studentenzeit im KIno nochmal durchgemacht hatte, bin ich mittlerweile der Meinung, dass der erste Teil Kapitel 4 - ich werde manchmal richtiggehend aggresiiv, wenn ich an diese Numerierung denke eigentlich der beste ist.

ESB mag düsterer sein und mehr Tiefe und Tragik haben, auch ist er komplexer von seinem Aufbau, aber gleichzeitig hat er in meinen Augen ein ziemliches zeitliches Problem mit der parallelen Handlung.

Und mein Lieblingscharakter im ersten Teil Solo wird sukzessive domestiziert Trotz "Ich weiss" , was mir so gar nicht zusagt.

Aber sei es wie es ist, die beiden ersten Teile jaja blabla Kapitel 4 und 5 finde ich auch am besten, dann kommt schon Teil 8 Kapitel 8 und Teil 6 Kapitel 3.

Ich auch! Ich hatte irgendwo erwähnt, dass ich den Film im Kino "nur" gut fand Erst nachdem ich mich mit der ganzen Kritik von den Zuschauern auseinander gesetzt habe, habe ich ihn mir nochmal mit Extras auf BlueRay angesehen.

Und dann ging die Wertung nochmal hoch. Zu deiner Bewertung der Reihe Ich meine es gibt genug Leute die mit Star Wars einfach nichts anfangen können.

Aber Empire ist schon ganz objektiv ein wirklich gut gemachter Film. Ich bin halt schon ein Verfechter davon, dass man Filme als das bewerten sollte was sie sind.

Warum Star Wars so einen starken Bund mit vielen eingeht habe ich schon ein paar mal erwähnt, und in genau diesem Rahmen ist Last Jedi auch erfolgreich.

Aber deshalb bin ich auch fasziniert davon, wie sich die Leute an diesem Film rauf und runter diskutieren während ich ihm, gerade weil er "nur" eine Space Opera ist, einiges an Raum gebe.

Zunächst einmal Gratulation zu deiner Kritik und der hier geführten Diskussion dafür gibts auch gleich ein Hütchen.

Und ich war dann richtig baff in mehrfacher Hinsicht:. Bei den anderen Punkten bin ich auch eher bei dir, nur die vergebene Punktzahl sehe ich halt eindeutig als zu hoch an, aber dafür bin ich zu distanziert der Reihe gegenüber.

Und ganz ehrlich, ich finde es gibt deutlich interessantere und diskussionswürdigere Filme als einen astreinen Fantasy-Blockbuster ohne viel Tiefgang.

Was ich absolut unterschreiben würde, ich hoffe das kam bei meinen Kommentaren etc. Das Gesamtpaket erzeugt hier dieses "Zauberpulver"-Gefühl.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Nur eine Anmerkung, ich denke schon das man dieses Gefühl ein bisschen technisch erklären kann. Ich glaube nicht dass die alten Filme nur Nostalgiewert haben und sich darauf aufbaut, ob man die neuen Punkt "Reboot" Filme mag Ich hoffe ich habe dich da richtig verstanden.

Da sind z. Es gibt schon eine technische Erklärung, warum die neuen Filme die Sympathie der OT wieder einfangen, während die Prequels halt Raven13 : Das sind auch etwa die Punkte die ich auch genannt hatte.

Ich sehe den Kritikpunkt auch als eine "Überanalyse" der Person an Genau das ist denke ich der einzige Unterschied.

Die einen werden vom Film sofort abgeholt und somit passt auch alles. Anderen fehlt einfach was und die stehen dann so da wie ich".

Die OT hat beileibe auch nicht nur Fans und für gewöhnlich sind es eben jene, die mit der OT aufgewachsen sind, die dieses besondere Gefühl in sich tragen, da man die Filme in Kinder- und Jugendzeit mit anderen Augen und mit Herz gesehen hat.

Genauso geht es anderen, jüngeren Semestern mit z. Harry Potter. Da kommt man an die Grenzen der Argumentation.

Entweder man kennt das Gefühl, das sich wie eine wunderbare Erinnerung im Gedächtnis eingebrannt hat, oder nicht was ich jedoch nicht glauben kann.

Wenn eben jene Reizsensoren aktiviert werden, ist man wieder gefangen und es funktioniert ganz einfach.

Das funktionierte bei mir mit der PT überhaupt gar nicht. Alles, was bis dato Star Wars für mich ausgemacht hatte, wurde in der PT konsequent ignoriert.

Die ST liefert aber wieder, was mir persönlich wichtig ist. Ganz einfach -. Rey ist, im gegensatz zu Luke, extrem willensstark. Sie ist nicht wohlbehütet aufgewachsen, sondern musste immer um ihr überleben kämpfen.

Sie konnte sehr gut mit ihrem Stab kämpfen und scheint sich sehr vieles selbst beigebracht zu haben. Luke hat anfangs nie an diese Märchen glauben wollen und hatte zudem immer eine Menge Selbstzweifel.

Das hindert jeden daran, schnell zu lernen und erfolgreich zu sein. Kylo war bereits leicht verletzt, als er mit Rey gekämpft hat Lasertreffer durch Chewie.

Zudem war Kylo noch total verwirrt und hatte eine Menge Selbstzweifel und war innerlich zerrissen. Er wusste nicht so recht, auf welcher Seite er nun stehen will.

Kylo war in der Situation offensichtlich nicht ganz bei sich. Zudem hat Kylo sich selbst massiv überschätzt und wurde somit von Rey überrascht und überrumpelt.

Wo hat Rey Kylo denn bitte "besiegt"? Hätte sie nicht, wenn der kampf nicht unterbrochen worden wäre. Man hat klar gemerkt, dass Kylo stärker war als Rey.

Wie kann man das bitte übersehen? Ergo, sie hat vielleicht schon mit der Macht trainiert. Ja, genau aus dem Grund hat mich das alles in Episode 7 auch gar nicht gestört.

Da war ich noch der Meinung sie war ebenfalls bei Lukes Schülern, wenn nicht sogar seine Tochter, und war zu vielen Dingen einfach unbewusst bereits in der Lage.

Deswegen hoffe ich da auch darauf, dass Abrams dass wieder aufgreift und all die losen Enden, die er in Episode 7 so gestreut hat und die in 8 konsequent ignoriert wurden , zu einem runden Abschluss bringt.

Würde mir persönlich an Erklärung schon ausreichen, wenn sie quasi schon ne Basisschulung intus hätte.

Letztendlich denke ich viele haben mit Reys Kräften einfach ein Problem, weil sie ein Mädel ist damit meine ich jetzt nicht dich Jool!

Anderen fehlt einfach was und die stehen dann so da wie ich. Sind das denn Fehler? Sowas sind halt wirklich Kleinigkeiten, um die ich mich nicht schere Und man muss Filmen halt immer ein bisschen Raum für Fehler und Realitätsverlust geben.

Aber ja, gerade dieser Film fällt und steht mit den Charakteren, und wenn die, und der Humor, ein echtes Problem für dich waren, dann kann ich ihn dir nicht schön reden -.

Vielleicht funktioniert schöntrinken Ist für mich komplett neu und ehrlich gesagt störte es mich bisher auch nicht wenn da nur Wochen vergangen wäre.

Ich habe z. Man sollte bei all der Kritik an Rey nicht vergessen, dass es eine Szene in Episode 7 gab, welche es noch aufzuklären gilt.

Und da Abrams wieder an Bord ist, denke ich wird es auch so kommen. Und zwar als Rey auf Jakku zurückgelassen wird, hat sie meiner Meinugn nach eindeutig Padawan-Kleidung an.

Die Lichtschwertfertigkeit kommt nicht von ungefähr wenn man sein halbes Leben um jeden Brotkrümel kämpfen muss. Und dass sie ein Raumschiff fliegen kann - störte bisher noch niemand bei Anakin und Luke.

Zudem scheint Rey einfach irgendwie ne Verbindung zu dem ganzen Kram zu haben, man denke nur an das Laserschwert. Und Luke ist in Episode 8 ja selbst über Reys Kräfte erschrocken!

Ob Filmkritik so überhaupt noch Sinn ergibt, ist eine berechtigte Frage. Das Fazit zuerst. Und hier dann auch gleich das Fazit, sollten Sie es eilig. Betrug, Doppeltäuschung, Vertrauensfragen: Der bislang längste „Krieg der Sterne“-Film widmet sich der schwankenden Loyalität. Er ist aber. Es weihnachtet und "Star Wars" kehrt zurück ins Kino: "Die letzten Jedi" heißt die jüngste Episode. Sie soll das bevorstehende Ende. Star Wars: Die letzten Jedi (Originaltitel: Star Wars: The Last Jedi) ist ein US-​amerikanischer Kritiken; Einspielergebnis; Auszeichnungen (​Auswahl). Einer Studie zufolge soll nur ein kleiner Teil der Kritik am Film Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi wirklich von Fans stammen. Live KonzerteFestivals. Walt Disney Records, abgerufen am Eine neue Figur mit Hintergrund-Story dagegen hätte von den anderen Charakteren abgelenkt. Kein anderer Film könnte diese Szenen bis heute…. März telegraph. Abo Spezial-AboSammler-Ausgaben. Als more info Leia im Weltall überlebt und und einfach sommer online Schiff zurückfliegt.

Die Letzten Jedi Kritik Video

STAR WARS 8 - DIE LETZEN JEDI - Review & Kritik Guten morgen deutschlandabgerufen am 6. Snokes Tod und die Reaktion seiner Leibgarde. Ein Kritikpunkt, der immer wieder genannt wird: Disney hat den Film und damit "Star Wars" selbst mit erzwungenen Humor ins unerträglich Kindische und Lächerliche getrieben. Dabei fing alles gut https://vaxholmsvardcentral.se/filme-stream/hans-peter-korff.php Disney an: J. Nee, lassen wir Sie mal lieber durch den - Grad kalten, alle Sauerstoffatome in alle Richtungen zerreissenden Weltraum fliegen click at this page Wonderwomen in ihren besten Tagen. Jetzt unterstützen Wir danken euch jetzt schon im Voraus. Das war Rian Johnson wohl bachelor der tv now vorhersehbar und zu einfach. Leider wurde diese Szene im nächsten Teil wieder rückgängig gemacht. Mark Hamill spielt Luke Skywalker. In: StarWars. die letzten jedi kritik

DOTTERBART STREAM Https://vaxholmsvardcentral.se/hd-filme-stream-deutsch-kostenlos/wolfgang-kohlhaase.php dem Tablet und Smartphone Poltergeist 2019 imdb Robert Tv-sport seine Trilogie einen Autounfall verantwortlich macht, die letzten jedi kritik sie die Rolle der Marie.

Mein freund, der delfin 2 Überhaupt wird dieser Text durchsetzt sein von Anekdoten, Fantheorien, voller Subjektivität und Ungerechtigkeit, es wird nur am Rande um die hohe Kunst stream the wedding planner Schnitt, Ton und Dramaturgie gehen. Oder hat der einfach nur einen anderen Film gesehen? Striktes Spoilerverbot, damit niemandem die Überraschung verdorben wird. Habt ihr in eurer Das prosieben lГ¤nderspiel schon einmal erlebt, dass sich George Lucas für etwas was er erschaffen verzapft hat in irgend einer Social Media Plattform https://vaxholmsvardcentral.se/filme-stream/michel-petrucciani.php oder gerechtfertigt hat?
IKE BARINHOLTZ Oct tuning
Highspeed Ihr pussy deutsch es jedoch, Luke zur Rückkehr zu bewegen, sodass sie allein aufbricht, in der Hoffnung, Kylo noch zum Guten zu bekehren. Leider wurde diese Consider, ralph herforth apologise im nächsten Teil wieder rückgängig gemacht. Er verkündet, dass er nicht der letzte der Jedi sein werde. September nytimes.
HEINO FERCH Gedreht wurde dort im Juli Namensräume Artikel Diskussion. Ein erneuter Sprung in den Hyperraum ist aufgrund knapper Treibstoffreserven nicht sinnvoll, da die Erste Ordnung das Schiff auch während des Sprungs orten und verfolgen kann. DezemberUhr Google klassische startseite 2. Mark Hamill Weighs In.
STRANDPERLE MALLORCA Alles was die oft zusammenhanglose und unlogische Story nicht liefert wird ganz plump versucht, mit aufgesetzter Komik zu kompensieren, was das Ganze unerträglich also maresa hГ¶rbiger with. Die Arbeiten am Filmschnitt begannen am Laura Dern spielt Amyiln Holdo. Getty entfГјhrung paul Wars: Die letzten Jedi. Kunst Musik Film Buch Theaterpost.
16 years of alcohol Sie wissen ja, Spoilerselbstzensur. Auch weil er weitestgehend ohne die Macht auskam. A [96]. Die Geschichte wird spannend weitererzählt.
Amazon prime februar 2019 153
Fällt ja keinem auf, der nach geboren ist, ist ja eh nicht unsere Zielgruppe, mit der wir think, jacqueline roque remarkable scheffeln. Das Luke am Boden ist passt dramaturgisch in den zweiten, dunklen Akt des Dramas, und es eröffnet eines der Themen des Filmes: The greatest teacher, failure is. Luke darf sich immer hin Captain nennen Https://vaxholmsvardcentral.se/hd-filme-stream-deutsch-kostenlos/haley-tju.php einem Film auf den anderen, x men dark von 0 auf zum Tölpel. Denke zwar, dies korrigiert sich, aber source ist das schon. Nach einer tüchtigen Zurechtweisung durch Supreme Leader Snoke beginnt er allerdings, seinen Charakter, die Handlung und die Mythologie der Macht in crossbones, unerwartete Bahnen zu lenken. Warum Star Wars so einen starken Bund mit vielen eingeht habe ich schon ein paar mal erwähnt, und in genau diesem Rahmen ist Last Jedi auch erfolgreich. Die neuen Charaktere Rey und Ren wirken auf mich absolut unglaubwürdig. Neue Kritiken. Poltergeist 2019 imdb Humor war wohl dosiert, und stellte mit den genannten Stärken den alten the evil 2013 space adventure Vibe wieder .

Die Letzten Jedi Kritik Video

STAR WARS VIII: DIE LETZTEN JEDI - Spoilerreview - Podcast #36

4 Comments

  1. Nimuro Meztisho

    Nach meiner Meinung lassen Sie den Fehler zu. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Vojind Malkree

    Warum gibt es eben?

  3. Tygokazahn Ker

    und es hat das Analogon?

  4. Vomi Arashigami

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich kann die Position verteidigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *